Neue ISO 50001 nimmt Gestalt an – Neufassung erscheint im Herbst 2018

Neue ISO 50001 nimmt Gestalt an - Neufassung erscheint im Herbst 2018

Dr. Thomas Souquet, Energiefachmann, Lloyd´s Register Deutschland GmbH

Neue ISO 50001 nimmt Gestalt an – Neufassung erscheint im Herbst 2018

Der aktuelle, letzte Entwurf (FDIS 50001) vor der Veröffentlichung als ISO-Norm wurde mit 100% Zustimmung auf ISO-Ebene vom TC 301 verabschiedet. Damit ist mit einer Veröffentlichung der ISO-Norm im Herbst 2018 zu rechnen.

Wie bereits bei der ISO 14001:2015, ISO 9001:2015 und der ISO 45001:2018 ist die neue ISO 50001:2018 ebenfalls gemäß “High Level Structure” gegliedert, dies erleichtert den Anwendern die Integration der Energiemanagementnorm in ihr betriebliches Managementsystem. Erwartungsgemäß sind im aktuellen Normenentwurf Anforderungen zur Verbesserung der energetischen Leistung deutlicher als bei der bisherigen Norm. Dies beinhaltet, dass sich Anwender methodisch schlüssig mit der Erhebung und Auswertung ihrer Energiedaten beschäftigen müssen, einschließlich der Normalisierung von Energiekennzahlen (EnPI) und zur Verifizierung der Effizienzverbesserung. Dies macht den Einsatz geeigneter Methoden erforderlich, um den Einfluss wesentlicher externer Einflussgrößen auf die Energieeffizenz berücksichtigen zu können.

Bezüglich des Übergangs von der derzeitigen zur neuen ISO 50001 wird ebenfalls eine dreijährige Übergangsfrist erwartet. Nach Ablauf der Übergangsfrist verlieren die Zertifikate nach alter ISO 50001:2011 ihre Gültigkeit.

Gerne vermitteln wir Ihnen im Rahmen unserer Praxis-Trainings oder mittels GAP-Analysen vor Ort die neuen Forderungen der ISO 50001 vermitteln Ihnen bei unseren Trainings anhand von praktischen Beispielen die Änderungen der neuen ISO 50001. Sprechen Sie uns an!

http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/anfrage-an-lrqa.aspx oder Carl.Ebelshaeuser@lrqa.com

Über Lloyd´s Register

Wir haben 1760 als Schiffsklassifizierungsgesellschaft begonnen. Heutzutage sind wir ein weltweit führender Anbieter technischer Unternehmensdienstleistungen und Technologien und verbessern die Sicherheit und Leistung kritischer Infrastrukturen unserer Kunden in über 75 Ländern, weltweit. Mit unseren Gewinnen finanzieren wir die Lloyds Register Foundation, eine wohltätige Stiftung, die die Wissenschafts- und Technik-bezogene Forschung, Ausbildung und unser öffentliches Engagement unterstützt. All das unterstützt uns bei unserem Ziel, das uns tagtäglich antreibt: Zusammen für eine sichere Welt zu arbeiten.

Wir wissen, dass in einer immer komplexeren Welt, die mit Daten und Meinungsäußerungen überfrachtet ist, Technologie allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein. Unsere Kunden benötigen einen erfahrenen Partner. Einen Partner, der genau zuhört, sich nicht ablenken lässt und sich auf das konzentriert, was für ihn und die Kunden wirklich wichtig ist. Unsere Ingenieure und technischen Experten engagieren sich für Sicherheit. Das bringt die Verpflichtung mit sich, neuen Technologien positiv zu begegnen und Leistungssteigerungen zu fördern. Wir prüfen die Bedürfnisse unserer Kunden mit Sorgfalt und Empathie und nutzen dann unsere Expertise und unsere über 250 Jahre Erfahrung, um allen eine intelligente Lösung zu bieten. Denn es gibt Dinge, die Technologie nicht ersetzen kann.

Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den Lloyd´s -Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de



Source link